Donnerstag, 13.12.2018

World Time

San Francisco

Z Weather

San Francisco
This feed will be redirected starting or shortly after March 15th of 2011
High Surf Advisory - San Francisco (California)
:
:
Current Conditions:
The most current observation is more than 56526 hours old, please try again later.
Las Vegas
:
:
Current Conditions:
The most current observation is more than 56526 hours old, please try again later.
San Diego
:
:
Current Conditions:
The most current observation is more than 56527 hours old, please try again later.
More...


Tag 15 - 20.03.2006 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, 31. März 2009 um 06:46 Uhr

 

Montag 20.3 Frühlingsbeginn: San Francisco

 

Es regnet – besser es schüttet. Da 2 Reservierungen gemacht wurden – es ist ja die Verlängerungsnacht müssen wir erneut einchecken.

 

Wir fahren trotz des extremen Regens mit der Cable Car nach Fishermans Wharf. Dementsprechend ist auch unsere Laune. Wir kaufen die letzten Mitbringsel. Es schüttet weiter und wir sind total nass. Trotzdem entscheiden wir uns für eine Bootsfahrt – Golden Gate, Alcatraz und retour um $18pp. Der Ausflug ist sehr sehr nett, aber kalt und nass. Anschließend besuchen wir „Ripley’s Belive it or not“ für $12,50pp – das wirft uns aber eher weniger um. Das Wetter hat sich ein wenig gebessert. Wir wollen also eine Cable Car zur Lombard Street nehmen. Da wiedermal irgendwo eine Cable Car stecken geblieben ist und der Ansturm enorm ist warten wir ewig. Die berühmte Lombard Street wandern wir rauf und runter und genießen die Aussicht.

Da die Cable Car heute laufend stecken bleibt warten wir ewig. Die ersten die kommen sind dafür auch voll. Hannes will nicht mehr warten und zu Fuß weiterwandern (meine armen Blasen). Aber hier ist Widerspruch zwecklos.

Wir wandern zum Cablecar Museum  (Interessant) und dann weiter zum Hotel. Es ist gerade mal trocken und die Sonne versucht hervorzukommen. Im Hotel fallen wir mal kurz aufs Bett. Im Hotel checken wir noch schnell im Internet für den morgigen Flug ein. Die online-Zeit wird mit Kreditkarte bezahlt.

Abendessen im Hardrock-Cafe am Pier 39 steht am Programm, also raus aus dem Hotel. Es schüttet, hagelt, also machen wir einen Zwischenstop im nächsten Shop – zufällig ein H&M. Ich finde mir tolle Ohrringe und Hannes beschließt sie mir zu schenken. Aufgrund des Wetters streichen wir das Hardrock-Cafe und entscheiden uns gleich im Zentrum zu Essen. Panda Express im Nordström. Yummie!!! Wenn wir das vorher gewusst hätten. Das haben wir wirklich nicht erwartet. Panda hat extrem gutes Chinesisches Essen. Der Cookie-Shop im Kaufhaus hat leider schon zu (schliessen sehr früh anscheinend) so wandern wir noch ein wenig beim Union Square. Da unsere Füße uns umbringen, machen wir uns auf ins Hotel zu unserer letzten Nach in Amerika. Es gibt erstaunlich viel Sirenengeheul. *seufz* Leider ist die Nacht viel zu kurz.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 05. April 2009 um 09:38 Uhr