Donnerstag, 13.12.2018

World Time

San Francisco

Z Weather

San Francisco
This feed will be redirected starting or shortly after March 15th of 2011
High Surf Advisory - San Francisco (California)
:
:
Current Conditions:
The most current observation is more than 56526 hours old, please try again later.
Las Vegas
:
:
Current Conditions:
The most current observation is more than 56526 hours old, please try again later.
San Diego
:
:
Current Conditions:
The most current observation is more than 56527 hours old, please try again later.
More...


Tag 13 - 18.03.2006 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, 31. März 2009 um 06:45 Uhr

Samstag 18.3. Fresno – Yosemite - Modesto

 

Wir verlassen Fresno und fahren an Orangenhainen und blühenden Bäumen vorbei Richtung Sequioa National Park. Wir fahren höher und höher und was sehen wir plötzlich? Schnee! Wir erreichen nicht nur die Schneegrenze es beginnt auch stark zu schneien. Wäre es nicht Mitte März würde ich mich total über die Winterlandschaft freuen, doch so…. Es werden auf Schildern Winterreifen vorgeschrieben und Schneeketten angeraten. Wir fahren weiter bis Schneeketten Pflicht sind und die Straße auch wirklich danach aussieht. Kein weiterkommen für uns. Seufzend drehen wir um und fahren wieder zu den Orangenhainen.

 

Nächster Versuch: Yosemite Nationalpark.

Wir fahren bis Oakhurst – ein nettes Städtchen kurz vorm Park – doch es liegt Schnee. Schon dort lesen wir, dass für den Schnee Kettenpflicht herrscht und wenn ich mich so umsehe glaube ich das ungesehen. Also lassen wir es und setzen die Parks auf die Liste für die nächste Reise.

 

Wir fahren durch Golden Country nach Sonora. Die Strecke ist wunderschön und Sonora ein sehr netter Ort. Im Walmart bekomme ich auch endlich ein Erkältungsmittel. Mein Auge tut immer noch weh und ich bin ziemlich fertig. Ich löse Hannes trotzdem am Steuer ab und fahre mit dem Chevy bis Modesto.

 

Das Hostel, ein Day Inn finden wir einfacher als erwartet. Bis auf eine Kakerlake die sofort die Flucht ergreift ist das Zimmer ok (naja). Wir suchen nach einem Einkaufszentrum und etwas zu Essen. Irgendwie wird es eine Irrfahrt durch die Stadt, doch wir finden was wir suchen. Wir fahren zurück ins Hotel denn ich bin extrem kaputt. Ich nehme noch ein Erkältungsmittel und falle in den Schlaf.

 

Gegen 10 weckt mich Hannes – er hat bis dahin ferngesehen. Türen knallen, Lärm,…. Jugendliche führen sich total auf. Das geht doch über längere Zeit, darum ziehe ich mich an und gehe raus auf den Gang. Ich erwische 2 kleine Übeltäter und sage Ihnen sie sind nicht allein und sie sollen gefälligst ruhig sein. Ein weiteres Mal muss ich zwar noch auf den Gang, aber es hat gewirkt. Endlich Ruhe und ich kann weiterschlafen. Ich hoffe das Erkältungsmittel wirkt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 05. April 2009 um 09:25 Uhr